Blog

Let our light shine bright – Teil 1

Im ersten Teil der Vorstellung „let our light shine bright“ standen Marion Kaindl (Gesang) und Hannah Roitinger (Klavier) auf der Bühne. Sie präsentierten wundervolle Lieder, wie z.B. Endless Love und auch eigene Kompositionen. Endless Love sang Marion in einem Duett mit Walter Klinger, der die Begleitung am Klavier spielte. Er ist ein blinder Pianist, der

Weiterlesen »

Let our light shine bright

Katharina, Verena,Marianne, Roland und ich besuchten am 5. Juni 2019 um 20:00 Uhr die Veranstaltung „let our light shine bright“ im Ursulinensaal. Wir genossen die Vorstellung in vollen Zügen. Alle Musikerinnen und Musiker boten eine hervorragende Leistung auf eine berührende Art und Weise. Die Vorstellung teilte sich in drei Teile: Teil 1: Marion Kaindl und

Weiterlesen »

Time Warp

Meine Bewertung: ***** Gestern durfte sich die grooving moving percussion & dance company über zwei ausverkaufte Aufführungen freuen. Die Begeisterung im Publikum war nicht zu überhören…Ein tosender, nicht enden wollender Applaus inklusive Standig Ovations bestätigten die Virtuosität des Schlagwerkensembles und der Tänzerinnen mit und ohne Beeinträchtigung. Mit grooviger Live-Musik, fesselnden Choreographien, flashigen Kostümen und ganz

Weiterlesen »

Glänzende Auftritte beim Konzert „Let Our Light Shine Bright“

Mittwoch 5. Juni 2019, OÖ Kulturquartier Ursulinensaal Das Wichtigste vorweg – das Konzert war einfach toll, mega, super! Da waren sich auch unsere Begleiter Hans Jürgen und Christoph einig. Solch großartige Künstler und ein so abwechslungsreiches Programm! Auf charmante und lustige Art führte Moderator Norbert Trawöger durch das Konzertprogamm. Wie er so schön sagte: „Musik

Weiterlesen »

Musik-Café Urbi@Orbi

Versteckt in einer Seitengasse der Landstraße in Linz, befindet sich das Musik-Café Urbi@Orbi. Schon von weitem konnten wir die begeisterten Stimmen des Ensembles Kreativ der LMS Grieskirchen hören. Die Mitte des kleinen, aber feinen Raumes des Cafés bot nicht nur für das Grieskirchner Ensemble, sondern auch für die Gallneukirchner FrauenSaiten und die Integrationsband Music Connects

Weiterlesen »

Klassik im Dunkeln

Heute waren Julia, Katharina, Edona, Madlena und ich eine Stunde lang Zuhörerinnen von Wilhelm Trübler, einem blinden Pianisten. Er spielte im Blinden- und Sehbehindertenverband Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert und Frédéric Chopin. Moderation übernahm ebenso Herr Trübler, die er kurz und knapp formulierte. Er meint, dass es ein wunderbares Erlebnis ist, einfach nur

Weiterlesen »

Sommer.nachts.traum – shake das beer

  Das Theater Sommernachtstraum, war wirklich ein kleiner Traum. Das Stück handelte von Liebe, Magie und fremden Welten. Die Schauspieler, ob beeinträchtigt oder nicht, hatten Freude am Spielen und vermittelten dies auch dem Publikum. Kurze musikalische Sequenzen und lustige Sprüche von der Seite lockerten die Atmosphäre immer wieder gekonnt auf. Ebenso beeindruckend wie die schauspielerische

Weiterlesen »

Essen und Trinken am Festivalzentrum

Am Pfarrplatz, beim Festivalzentrum kann man während der Dauer des Festivals Essen und Trinken zu günstigen Preisen genießen. Es gibt vegetarische Gerichte und Fleischgerichte. Es stehen gemütliche Schattenplätze zur Verfügung, auch drinnen kann man sitzen. Sehr einladend und empfehlenswert!

Weiterlesen »

Frühstück im Dunkeln

Zu Beginn gab es leider ein paar Unklarheiten bezüglich unserer Freikarten und wir wurden nicht so herzlich empfangen, wie wir uns das gewünscht hätten. Da ein paar angemeldete Gäste nicht erschienen sind, begann das Frühstück 15min verzögert. Wie wurden paarweise von Eva, einer blinden Dame, in den dunklen Speisesaal, direkt zu unseren Plätzen geführt. Nach

Weiterlesen »

Teatro la Ribalta: IL BALLO

Heute haben wir uns das Theaterstück Il Ballo angesehen. Uns hat das Theaterstück sehr gefallen und können es daher nur weiterempfehlen. Es ist ein ausdrucksstarkes und beeindruckendes Werk. Außerdem wurde das Publikum involviert und somit miteinbezogen. Es werden die Themen Freiheit, Ausbruch und Revolution behandelt. Besonders gut hat uns die Interpretationsmöglichkeit durch das Publikum gefallen.

Weiterlesen »

Unsere Schwächen sind unsere Stärke

Ich durfte heute Vormittag den Workshop „Unsere Schwächen sind unsere Stärke“ besuchen. Das Ziel war, sich seiner Schwächen bewusst zu werden, darüber lachen zu können und somit stärker zu werden. Insgesamt gab es 20 Teilnehmer/-innen. Gemeinsam mit Markus, einem Klienten von Assista und seiner Betreuerin Ruth hatte ich einen schönen, lehrreichen Vormittag und sehr viel

Weiterlesen »