sicht:bar

sicht:wechsel hat sich zum Ziel gesetzt, Kunst von Menschen mit Beeinträchtigung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und erfahrbar zu machen.
Mit der neuen Sendereihe sicht:bar auf DORFTV werden mehrmals pro Jahr Künstler:innen  mit Beeinträchtigung oder inklusiv arbeitende Ensembles  vorgestellt. In lockerer Lounge-Atmosphäre spricht Alfred Rauch mit seinen Gästen über deren künstlerische Entwicklung, über die Höhen und Tiefen eines Künstlerlebens und über deren Erwartungen und Wünsche an die Zukunft.

sicht:bar Ausgabe Nr. 1

Ulli Ullmann

Bei der ersten Ausgabe des inklusiven Kulturgesprächs ist die oberösterreichische Rollstuhltänzerin ULLI Ullmann zu Gast bei Alfred Rauch im dorfTV-Studio. Seit ihrem schweren Unfall im Alter von 16 Jahren sitzt Ulli im Rollstuhl. Trotzdem hat sie sich ihren Traum von einer Karriere als Tänzerin verwirklichen können. Die überaus sympathische und engagierte Frau erzählt von ihrem künstlerischen Werdegang, der spannenden Zusammenarbeit mit internationalen Choregrafen wie Jerome Bel, ihren eigenen großen Tanzproduktionen und ihren Plänen für die Zukunft. Überraschungsgast ist die Regisseurin und Choreografin ILONA ROTH, eine langjährige Wegbegleiterin von Ulli Ullmann.

Erstausstrahlung SO 17. Oktober 2023, 20.00 Uhr

sicht:bar Ausgabe Nr. 2

Conner Moser

Der irisch-österreichische Sänger und Musiker CONNOR MOSER kann trotz seiner Sehbeeinträchtigung auf beachtliche musikalische Erfolge verweisen. Ob bei der Kinderband Blind Brats, dem OÖ Jungend Jazz Orchester oder bei einem Auftritt bei der Licht ins Dunkel Gala 2022 im ORF, überall wird Connor beachtliches Gesangstalent bescheinigt. Dieses führte ihn schließlich bis ans Berklee College of Music in Amerika, wo er mit einem mehrjährigen Stipendium ausgezeichnet wurde. Wie es ihm dabei erging und was seine Pläne für die Zukunft sind, verrät uns der sympathische Sänger und Musiker in der 2. Ausgabe unserer Sendereihe. Und natürlich kommt auch seine Musik nicht zu kurz.

Erstausstrahlung FR 1. Februar 2024, 19.00 Uhr

sicht:bar Ausgabe Nr. 3

LITERATURGRUPPE DER CARITAS OÖ IN ST.PIUS/PEUERBACH: Andrea Hinterberger, Inge Weinberger, Michael Wilhelm


Um Literatur von Menschen mit Beeinträchtigung geht es in der 3. Ausgabe unserer Sendereihe. Zu Gast ist eine Abordnung der Literaturgruppe der Caritas OÖ aus St.Pius in Peuerbach. Es sind die speziellen Wortschöpfungen und der überaus phantasievolle und teilweise unkonventionelle Zugang zu den Themen, die diese Texte so interessant und besonders machen. Viele Autor:innen der Literaturgruppe wurden dafür mit Preisen beim Literaturpreis Ohrenschmaus ausgezeichnet. Wir sprechen in der Sendung über besondere Arbeitsweisen, über ihre Motivation zum Schreiben, über inhaltliche Vorlieben, aber auch über kreative Schreibblockaden und Hemmungen. Und wir hören prämierte Texte der anwesenden Autor:innen:

Überraschungsgast ist die ehemalige Leiterin von KUNST.St.Pius, Frau Theresia Klaffenböck.

Vielen Dank für ihre Anmeldung.

Leider kontaktieren Sie uns außerhalb unserer Bürozeiten,
wir befinden uns von 04.-31. August in unserer wohlverdienten Sommerpause.
I
hre Anmeldung kann daher von uns erst Anfang September bearbeitet werden.

Das sicht:wechsel-Team wünscht Ihnen einen schönen Sommer.

Anmeldung zu unserem Newsletter