Aktuelles

VOI fesch Kunstpreis 2020 geht an Albert Masser

Zum 2.Mal wurde heuer der VOI fesch Kunstpreis verliehen.  Unter den zahlreichen Bewerbungen belegte der Künstler Albert Masser aus Bad Schwanberg in der Steiermark mit seinem Kunstwerk „Wild Thing“ den 1. Platz. Ein Sattelschlepper der Firma Schmitz Cargobull wurde mit dem Kunstwerk beklebt und wird dieses in den nächsten Jahren quer durch Europa bekannt machen.

Weiterlesen »

Virtueller Ausstellungs-Rundgang MIKRO- MAKRO: Vom kleinen Baum zur großen Welt der KUNST St.Pius ab sofort online

Besondere Zeiten erfordern besondere Lösungen. Daher findet die Führung durch die Ausstellung zu den Arbeiten, die bei den Kunst-Workshops der KUNST St. Pius/Peuerbach im vergangenen Sommer entstanden sind, diesmal virtuell auf www.caritas-linz.at/vernissage-2020 statt. Unter dem Motto MIKRO – MAKRO wurde die große weite Welt unter die Lupe genommen. Im Mal-Workshop wurden kleinere Formate mit kleinen

Weiterlesen »

GEHÖRLOSEN-HÖRSPIEL von Noam Brusilovsky am Münchner Volkstheater uraufgeführt

Das Münchner Volkstheater wagt sich mit der Uraufführung des GEHÖRLOSEN-HÖRSPIELS von Noam Brusilovsky auf ungewöhnliches Terrain. Darin schaut man hinter die Kulissen einer Hörspielproduktion, in der jedoch kaum Stimmen, Geräusche und Musik zu hören sind. Eine Inszenierung, die auch für Menschen mit Hörbeeinträchtigung zugänglich ist. Steve Stymest, von Geburt an gehörlos, wird infolge einer zufälligen

Weiterlesen »

Die Performancekünstlerin Elisabeth Löffler spielt bei der UA des neuesten Stückes von Lilly Axster im Dschungel Wien

Die Wiener Performancekünstlerin Elisabeth Löffler ist als Darstellerin in der UA des neuesten Stückes von Lilly Axster VERBOTEN WÄRE – EIN ELTERNABEND im Dschungel Wien ab 8. Oktober 2020 zu sehen. Die aus Wien stammende Künstlerin arbeitet als freiberufliche Künstlerin u.a.  mit „toxic dreams“ und mit „Bilderwerfer“, deren Ensemble- und Gründungsmitglied sie seit 1994 ist.

Weiterlesen »
Transitheart Productions/AT - ULLI ULLMANN

Tanzproduktion ULLI ULLMANN am 4.Dezember 2020 beim Festival inklusive Theater 2020 in Innsbruck

Die beim Festival sicht:wechsel 2019 mit großem Jubel und mit Begeisterung aufgenommene Uraufführung der Tanzproduktion ULLI ULLMANN der  Linzer Transitheart Productions wurde zum Festival inklusive Theater 2020 nach Innsbruck eingeladen. Wir gratulieren ganz herzlich! In der für das Festival erarbeiteten Tanzproduktion geht es um Sehnsucht und um die Geschichte der Ulli Ullmann, um eine Frau

Weiterlesen »

Lehrgang Musik & Inklusion – ab Oktober 2020 an der Linzer Anton Bruckner Privatuniversität

Ab Oktober 2020 bietet die Linzer Anton Bruckner Privatuniversität erstmals einen Lehrgang für Musizieren mit Menschen mit Behinderung am Institut für Musikpädagogik an. Der berufsbegleitende Lehrgang unter der Leitung von Petra Linecker vermittelt in 4 Semestern theoretische und praktische Ansätze des inklusiven Musizierens, in denen Musik mit heterogenen Gruppen, individuell angepasst an die Fähigkeiten und

Weiterlesen »

CONNECT: gemeinsames Chorprojekt THONKUNST Leipzig mit GEWANDHAUSJUGENDCHOR

Der beim Festival sicht:wechsel 2019 mit großer Begeisterung aufgenommene inklusive Chor THONKUNST Leipzig hat sich mit dem renommierten GewandhausJugendchor zum Projekt CONNECT zusammen geschlossen und erarbeitet ein eigenes Konzertprogramm. Neben den „Lieblingsstücken“ der jeweiligen Chöre, die gemeinsam geprobt werden, wird im Probenprozess neues Repertoire gesucht, ausgewählt und einstudiert. Angedacht sind verschiedene Konzertorte, um unterschiedliche Publikumsgruppen

Weiterlesen »

Termin für Festival sicht:wechsel´22 wurde festgelegt: 20. – 24. Juni 2022 Linz

Der  Verein Integrative Kulturarbeit hat den Termin für die 6. Ausgabe des Internationalen inklusiven Kulturfestivals sicht:wechsel fixiert: Von Montag 20. bis Freitag 24. Juni 2022 werden wieder außergewöhnliche Projekte aus dem Bereich der Kunst von, für und mit Menschen mit Beeinträchtigung einer breiten Öffentlichkeit in Linz/OÖ präsentiert. Damit wird Oberösterreich wieder für eine Woche zum

Weiterlesen »

40 Jahre Atelier de La Tour Treffen/Kärnten

Das Atelier de La Tour feiert seinen 40. Geburtstag. Aus gegebenem Anlass findet in der Galerie de La Tour in Klagenfurt die Eröffnung der Jubiläumsausstellung mit Kunstbandpräsentation statt.  Zu sehen sind Malereien, Zeichnungen und Skulpturen voller Erfindungsgabe und Lebensbejahung aus dem jeweiligen Ouevre der einzelnen De-La-Tour-Künstler*innen. Begleitend dazu und anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums erscheint ein umfassender

Weiterlesen »

3 Österreicher unter den 18 Nominierten für den euward8

Aus den insgesamt 341 Bewerbungen für den euward8 hat das Kuratorium 16 Künstler*innen für den Preis nominiert. Darunter befinden sich auch 3 Künstler*innen aus Österreich: Daniel Nesensohn, Rankweil, ARTelier Vorderland Stefan Riedmann, Lustenau, ARTelier der Lebenshilfe Lustenau Martin Schindler, Wien, Caritas der Erzdiözese Wien TS Rannersdorf Eine Nichtnominierung für die Endjury bedeutet nicht automatisch eine

Weiterlesen »

SCHMETTIRLING – Fotoausstellung von Bettina Weiss und Hannelore Hauer in der Galerie KULTURFORMEN in Linz

Bettina Weiss, Mitarbeiterin des „Café Viele Leute“ und die Fotografin Hannelore Hauer haben während der letzten eineinhalb Jahre gemeinsame Fotospaziergänge unternommen. Dabei hat Bettina Weiss Linz fotografiert und Hannelore Hauer hat Bettina Weiss fotografiert. Das Ergebnis dieser Streifzüge sind Bilderpaare, die nun in der Galerie KULTURFORMEN unter dem Titel SCHMETTIRLING ausgestellt sind – kommentiert von

Weiterlesen »