Aktuelles

Kunstwerkstatt Diakoniewerk: VIELFALT BRAUCHT KEINEN TITEL! | Ausstellung

Vielfalt geht von vielen aus! Tag für Tag, Woche für Woche lassen die Künstlerinnen und Künstler im Atelier der Kunstwerkstatt eine Vielzahl von Werken entstehen, und das mit einer Selbstverständlichkeit und Begeisterung. So wie ihre Gestalter sind es sehr interessante, total unterschiedliche Werke, die durch ihre Individualität bestechen, aber auch einen eigenen Charakter und eine

Weiterlesen »

MITTENMANG 2019 – INKLUSIVES THEATERFESTIVAL BREMEN

Mittenmang Theaterfestival & mehr vom 29.5- 2.6. 2019 im und am Theater Bremen   Was macht uns zu denen, die wir sind? Mittenmang, das Festival mit behinderten und nicht behinderten Künstler*innen aus aller Welt, fragt in diesem Jahr nach der Identität von Individuen und Gruppen. Gerade in Zeiten, in denen tiefe Risse in der Gesellschaft

Weiterlesen »

Galerie Kulturformen: KOPF UND KOPF

Die in Ton modellierten Köpfe von Manfred Tessmer sind still und geheimnisvoll. SIe entspringen zum größten Teil der Phantasie des Künstlers. Hin und wieder existiert eine reale Person dahinter, die ihm Modell gesessen ist, doch das ist für Manfred Tessmer nebensächlich. Es geht ihm um die Arbeit an und für sich, um das Formen eines Gegenübers.

Weiterlesen »

Theater Delphin: DIE PHYSIKER

In dem von Frl. Dr. Mathilde von Zahnd geleiteten Privatsanatorium leben drei Physiker*innen . Jeder von ihnen erdrosselt eine Krankenschwester, aber Kriminalinspektor Voß nimmt sie nicht fest, denn sie gelten als wahnsinnig und befinden sich ohnehin schon in einer Irrenanstalt. Möbius, eine der drei Physiker*innen, hat die Weltformel entdeckt und täuscht ihre Geisteskrankheit nur vor,

Weiterlesen »

Galerie Andererseits: HERZ AUS PFLAUME – Fotografien von Christine Denck

Alphonsine Terego, genannt Al, ist eine Marionette und hat ein Herz aus Pflaume. Geschnitzt wurde sie aus Erlenholz als Alter Ego ihrer Schöpferin Christine Denck. Denck inszeniert die Holzpuppe in ihren Fotoarbeiten in verschiedenen Lebenssituationen: neben Alltäglichem erlebt Al dabei auch Extremes. In den sozialen Netzwerken ist Al zum Leben erwacht. Via Facebook, Twitter oder

Weiterlesen »

Ich Bin O.K. : FLÖTENZAUBER | Tanztheater

Tamino und Pamina, zwei junge Menschen die mit Behinderung leben, sind an der Inszenierung der „Zauberflöte“ als Tanztheaterstück beteiligt. Der Junge und das Mädchen identifizieren sich in besonderem Maße mit den Rollen des Prinzen Tamino und der Prinzessin Pamina. Auch sie fühlen sich oftmals gefangen, hinters Licht geführt und müssen mutig sein. Doch mit der

Weiterlesen »

Die Blindgänger: THREE STEPS TO PARADISE & AS YOU ARE | Theater

Das Münchner Schauspielensemble „Die Blindgänger“ unter der Leitung von Kunigunde Frey und der Regie von Sacha Anema existiert seit fünfzehn Jahren. Es hat sich aus einem Theaterprojekt entwickelt und wird von den Südbayerischen Wohn- und Werkstätten für Blinde und Sehbehinderte (SWW) getragen. Fern jeder Projektarbeit können „Die Blindgänger“ ein Kontinuum an Produktionen vorweisen, geschaffen in

Weiterlesen »

7. FÜRTHER INKLUSIVES SOUNDFESTIVAL

Das Fürther Inklusive Soundfestival #FIS – ein außergewöhnlich normales Festival   Jeder Mensch ist anders. Du auch. Anders sein ist normal. Konzerte des Fürther Inklusiven Soundfestivals machen die Vielfalt der Menschen in unserer Welt sicht- und hörbar und geben musikalisch Antwort auf die Frage „ … in welcher Welt wollen wir leben?“ Die Leitidee der

Weiterlesen »

Blaumeier: THE ISLAND – Die Show deiner Träume| Theater

Garry Ott hat sich aus dem Filmgeschäft zurückgezogen und lebt mit seinem Hund auf einer einsamen Insel. Alles scheint entspannt im Paradies – bis der Fernsehrummel mit einer neuen Show in die Eiland-Idylle einfällt und der himmlischen Ruhe ein Ende setzt. In der live Sendung „the island“ wird sechs auserwählten Kandidat*innen die einmalige Chance geboten,

Weiterlesen »

Theater Sosh: UNTER MEINER HAUT | Inklusives Theaterstück

„Unter meiner Haut“ ist ein minimalistisches, körper- und bewegungsorientiertes Theaterstück, das in aller Ernsthaftigkeit die Lebensrealitäten der Spieler*innen widerspiegelt, gewürzt mit witzigen Absurditäten der Begegnungen dieser sehr verschiedenen Welten. Die Themen sind persönliche Geschichten, Vergangenheit, Lebenswendunggen und eigene Haltungen zu Behinderung, Krankheit und Alter. Sich formende Gruppierungen in der Gesellschaft stehen immer wieder im Vordergrund:

Weiterlesen »

Markus Meurer: KUNST AUS ARTENVIELFÄLTIGER MATERIE | Ausstellung

Der „Natur und Technik-Künstler“ Markus Meurer aus Monreal in der Eifel sammelt das, was andere wegwerfen. Diese Fundstücke sind für Meurer kein Müll, sondern artenvielfältige Materie, die auf ihn wartet, um dann in einem Schöpfungsakt zu phantastischen,narrativen, figürlichen Gebilden verwandelt zu werden. Er rettet Objekte und damit sich selbst und die Welt. Markus Meurer stellt

Weiterlesen »