Unsere Schwächen sind unsere Stärke

Ich durfte heute Vormittag den Workshop „Unsere Schwächen sind unsere Stärke“ besuchen. Das Ziel war, sich seiner Schwächen bewusst zu werden, darüber lachen zu können und somit stärker zu werden. Insgesamt gab es 20 Teilnehmer/-innen. Gemeinsam mit Markus, einem Klienten von Assista und seiner Betreuerin Ruth hatte ich einen schönen, lehrreichen Vormittag und sehr viel zu lachen.

In der ersten Hälfte des Workshops stellten wir uns im Kreis auf und machten einige einfache Körperübungen. Markus war sehr stolz darauf, dass er es schaffte, seinen Fuß etwas zu heben. Als er daraufhin von der Leiterin gelobt und angefeuert wurde, war seine Freude groß. Ihm gefiel außerdem die Musik, welche fast immer im Hintergrund lief und die vielen Masken, welche alle möglichen Emotionen zeigten.

Nach einer kurzen Pause wurden wir schauspielerisch aktiv. Zuerst lernten wir alle gemeinsam eine kurze Darstellung, in welcher wir eine imaginäre Banane essen und danach auf der Schale ausrutschen. Dann wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt, von welchen jede eine kleine, selbst kreierte Performance aufführte. Markus spielte einen Eisverkäufer, was ihm viel Spaß machte.

Die Stimmung aller Beteiligten war locker und fröhlich, es wurde viel gelacht und die drei Stunden vergingen wie im Flug. Auch die beiden Leiter des Workshops waren sehr freundlich, lustig und professionell. Ich habe die Zeit sehr genossen und auch Markus war sowohl während, als auch nach dem Workshop immer gut gelaunt.

 

 

Roland Rinner

Roland Rinner

Blogarchiv
Juni 2019
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930