Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Festivaleröffnung & Hierbleiben… Spuren nach Grafeneck
Theater Reutlingen Die Tonne / DE

20. Juni um 19:00 - 21:00

FESTIVALERÖFFNUNG & ERÖFFNUNGSPRODUKTION

Mit dieser Produktion versucht die inklusive Theatergruppe aus Deutschland die Tötung der als „lebensunwertes Leben“ kategorisierten Menschen während des Nationalsozialismus im Schloss Grafeneck südlich von Stuttgart künstlerisch aufzuarbeiten und schließt eine Klammer zur parallelen Geschichte im Schloss Hartheim.
Das Stück greift Fakten und Hintergründe, sowie konkrete Biografien Betroffener auf und setzt sich in verschiedenen Formen damit auseinander.

„Eine berührende Inszenierung, die eindrückliche Worte, Klänge, Bilder und Tänze für das Grauen von Grafeneck findet. Zugleich eine beherzte Mahnung – gerade in Zeiten des wieder zunehmenden Rechtsextremismus.“ Schwäbisches Tagblatt

Die Theatergruppe kommt aus Deutschland.
Sie erzählen Geschichten von Menschen.
Diese wurden 1940 in Grafeneck wie hier in Hartheim ermordet.
Daraus machen sie ein Stück und zeigen es in Linz und in Hartheim.

Regie Enrico Urbanek Ausstattung Sibylle Schulze Komposition Michael Schneider, Stefan Menzel (Sandrow M) Musik Michael Schneider Choreografie Yaron Shamir Multimedia Friedrich Förster, Sabine Weißinger (Casa Magica)

Darsteller*innen:
Haydar Baydur, Dunja Fuchs, Bahattin Güngör, Cornelius Hoffmann-Kuhnt, Coralie Honl, Seyyah Inal, Daniel Irschik, Roswitha John, Alfhild Karle, Anne-Kathrin Killgus, Santiago Österle, Antje Rapp, Michael Schneider, Gabriele Wermeling

In Kooperation mit BAFF (Träger Lebenshilfe und BruderhausDiakonie), der Fakultät für Sonderpädagogik der Päd. Hochschule Ludwigsburg, den BruderhausDiakonie-Werkstätten Reutlingen sowie der Habila GmbH Rappertshofen Reutlingen

FESTIVALERÖFFNUNG & ERÖFFNUNGSPRODUKTION
MO 20. Juni 19:00 Uhr, Landestheater Linz, Schauspielhaus

  • 18:30 Uhr: Sektempfang
  • 19:00 Uhr: sicht:wechsel Festivaleröffnungsfeier
  • 20:00 Uhr: Eröffnungsproduktion HIERBLEIBEN…SPUREN NACH GRAFENECK

Die Eröffnungsfeier wird musikalisch umrahmt von einem inklusiven Ensemble unter der Leitung von Andreas Huber.

Moderation: Conny Dürnberger & Sabine Nemmer

     

Kartenreservierung unter: 0732 7611 400 bzw. www.landestheater-linz.at

Mit freundlicher Unterstützung von 

Details

Datum:
20. Juni
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Landestheater Linz, Schauspielhaus
Promenade 39
Linz, 4010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0732 7611 400
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Anmeldung “ Rolling by the River“

    Gewünschter Vorstellungstermin von Rolling by the River*

    Anzahl der benötigten Karten*

    Vorname*

    Nachname*

    Straße*

    PLZ, Ort*

    E-Mail-Adresse*

    Telefon*

    Anmerkungen (zB. Rollstuhlfahrer*in, Begleitperson etc.)

    Tickets “UN/gleich…aber jeder möchte“

      Gewünschter Vorstellungstermin von UN/gleich…aber jeder möchte*

      Anzahl der benötigten Karten*

      Vorname*

      Nachname*

      Straße*

      PLZ, Ort*

      E-Mail-Adresse*

      Telefon*

      Anmerkungen (zB. Rollstuhlfahrer*in, Begleitperson etc.)

      Tickets “ICH WAR’S NICHT!
      Ein Krimi in 17 Szenen“

        Gewünschter Vorstellungstermin von ICH WAR’S NICHT! – Ein Krimi in 17 Szenen*

        Anzahl der benötigten Karten*

        Vorname*

        Nachname*

        Straße*

        PLZ, Ort*

        E-Mail-Adresse*

        Telefon*

        Anmerkungen (zB. Rollstuhlfahrer*in, Begleitperson etc.)

        Tickets “Fix me if you can“

          Gewünschter Vorstellungstermin von Fix me if you can *

          Anzahl der benötigten Karten*

          Vorname*

          Nachname*

          Straße*

          PLZ, Ort*

          E-Mail-Adresse*

          Telefon*

          Anmerkungen (zB. Rollstuhlfahrer*in, Begleitperson etc.)

          Tickets “Eine Peepshow für Aschenputtel“

            Gewünschter Vorstellungstermin von EINE PEEPSHOW FÜR ASCHENPUTTEL*

            Anzahl der benötigten Karten*

            Bitte beachten Sie, dass bei dieser Vorstellung nur 14 Plätze zur Verfügung stehen.

            Vorname*

            Nachname*

            Straße*

            PLZ, Ort*

            E-Mail-Adresse*

            Telefon*

            Anmerkungen (zB. Rollstuhlfahrer*in, Begleitperson etc.)