Theater Symposium „ALL IN 2022“

Am 24. Juni veranstaltet das Un-Label e.V. und kubia – Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion ein internationales Symposium in Düsseldorf. Geplant sind unter anderem Vorträge, Workshops und Gesprächsrunden, die mit den 120 eingeladenen Kulturschaffenden einen Einblick in bewährte Ansätze und moderne Ideen geben sollen. Zum 4. Mal beschäftigt sich das international besetzte Symposium mit folgenden Fragen:

  • Wie kann der gegenwärtige Theaterbetrieb die Zugangsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung in den Bereichen Personal, Programm und Publikum fördern?
  • Welches Wissen und welche Kompetenzen müssen Mitarbeitende der Arbeitsbereiche Regie, Dramaturgie, Technik und Ausstattung an Theatern aufbauen?
  • Welche strukturellen Voraussetzungen braucht es und welche Veränderungen in den Arbeitsweisen?

Jürgen Dusel, Beauftragter der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung wird das Symposium eröffnen.

HIER geht es zum vollständigen Programm und der Anmeldung.

Quelle: un-label.eu