Grenzgänger-Festival feiert 10-jähriges Jubiläum

Das inklusive Theaterfestival grenzgänger geht heuer zum 10. Mal über die Bühne. Ab dem 1. Juli zeigen 10 Tage lang  renommierte nationale sowie internationale Künstler*innen und Ensembles in München ihre einzigartigen Theater- und Tanzproduktionen. Wieder gibt es ein vielfältiges Programm aus alten, bekannten und neuen Gesichtern; Auch die italienische Theatergruppe Teatro La Ribalta wird dort ihr hervorragendes Stück Eine Peepshow für Aschenputtel präsentieren. Eröffnet wird das Festival mit einer Doppelvorstellung mit „Gravity (and other attractions)“ von UN-Label und „Dueto“ von Diana Niepce.

Die zwölf eingeladenen Produktionen aus insgesamt sieben Ländern setzen neue Impulse für die Auseinandersetzung mit dem Thema Inklusion und machen deutlich, wie wichtig inklusive Kunst für die Entwicklung unserer Gesellschaft ist. Wir wünschen viel Vergnügen bei den großartigen Veranstaltungen!

HIER geht es zum Festivalprogramm.