BRUDERHAUSDIAKONIE: Theaterspaziergang auf Luthers Spuren

Das inklusive Theaterensemble der BruderhausDiakonie begibt sich auf Luthers Spuren. Ein Theaterspaziergang zum Leben und Wirken des Reformators führ am 7., 8., und 9. Juli 2017 über das Gelände rund um die Gustav-Werner-Straße in Reutlingen.

Zeitgeschichte und Wandel der Religion erleben

Früher wie heute gilt: Auch ein Einzelner kann mit der Unterstützung durch andere viel verändern. Den Beitrag von Martin Luther zur Aufklärung, zum Wandel und zur Religiosität sowie Zeitgeschichte macht ein integratives Theaterprojekt der BruderhausDiakonie deutlich.

Gustav-Werner-Stift als Theaterkulisse

Unter der Leitung von Regisseur Paul Siemt zeigen in einem Theaterspaziergang am 7./8./9. Juli Schauspielerinnen und Schauspieler mit und ohne Behinderung in verschiedenen Stationen das Leben und Wirken des Reformators.


Nähere Informationen, Kartenbestellung, …

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Innenhof des Gustav-Werner-Stifts in Reutlingen, Gustav-Werner-Str. 10

Dauer: ca. 90 min

Eintritt: 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.

Kartenbestellung: bei Arne Jeske
Telefon: 07121 278 678, E-Mail: arne.jeske@bruderhausdiakonie.de
Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.

Weitere Informationen hier.